Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Phishing-Angriffe gegen Unternehmen

Mittwoch, 17. Juli 2019

Weltweit wurden im Jahr 2018 mehr als 120 Millionen versuchte Angriffe durch schädliche E-Mails auf Unternehmen registriert. Geschäftliche Mails sind ein beliebter Angriffsweg ins Netzwerk des Unternehmens. Phishing-Angriffe waren zudem sehr detailgenau und authentisch, z. B. wurde mit den Original-Logo, Name und Titel eines echten Angestellten sowie Anhängen gearbeitet, die typischerweise nicht von Spammern verwendet werden. So könnte das betreffende Mail der Entdeckung durch Sicherheitslösungen entgehen. 24 Prozent der Angriffe durch cyberkriminelle richteten sich weltweit gegen Web-Portale und deren Nutzer. Durch Phishing-Angriffe werden Nutzerdaten abgegriffen, die unter anderem im DarkNet illegal weiterverkauft werden. Oft werden aktuelle Ereignisse aufgegriffen, um die Mails zugänglich zu machen. So wurde im zweiten Quartal 2018 mit den phishing- Mails unter Hinweis auf die DSGVO aufgefordert, die Zugangsdaten zu aktualisieren. Präventive Maßnahmen wie die Schulung der Mitarbeiter sind aus Sicht der IT-Sicherheitsexperten ein wichtiger Baustein im der Cybersicherheitsstrategie. Organisationen müssen sicherstellen, dass die erforderlichen Schutzlösungen auf dem Mail-Servern eingesetzt werden.

weitere Neuigkeiten

Einkünftekorrektur bei Teilwert-AfA

21 November, 2019

Die nicht ausreichende Besicherung eines Darlehens oder eines Regressanspruchs aus der Inanspruchnahme einer Bürgschaft gehören grundsätzlich zu den…

weiterlesen

Belastung mit Grunderwerbsteuer

21 November, 2019

Eine neue Studie des ifo Instituts kommt zum Ergebnis, dass vor allem die Verkäufer die Last der Grunderwerbsteuer effektiv tragen. Da die…

weiterlesen

Beteiligung an Windpark

21 November, 2019

Die Konzeption eines Windparks in Form von 13 vorgegründeten Personengesellschaften, die jeweils eine Windkraftanlage betreiben sollen, stellt nach…

weiterlesen

Durchnittlicher GKV-Zusatzbeitrag

21 November, 2019

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung wird für das Jahr 2020 um 0,2 Prozent auf 1,1 Prozent angehoben. Der…

weiterlesen