Realteilung

 

Das BMF hat mit seinem Schreiben vom 20.12.2016 (koordinierter Ländererlass) umfang-reich Stellung zur Realteilung und Anwendung des § 16 Abs. 3 S. 2 bis 4 und Abs. 5 EStG genommen unter Aufführung von Beispielen. Unter anderem wird auch der Begriff Realteilung definiert, die Abgrenzung der Realteilung von der Veräußerung/Aufgabe eines Mitunternehmeranteils und was Gegenstand einer Realteilung ist. Es werden ferner Ausführungen zur Übertragung in das jeweilige Betriebsvermögen der einzelnen Mitunternehmer gemacht (Umfang des Betriebsvermögens und Betriebsverpachtung im Ganzen). Auch auf die Sicherstellung der Versteuerung der stillen Reserven, die Sperrfrist sowie die Folgen bei der Veräußerung oder Entnahme einer Sperrfrist wird eingegangen. Das voll-ständige Schreiben ist auf der Homepage des BMF abrufbar und ersetzt das Schreiben vom 28.02.2006. Es ist auf alle offenen Fälle anzuwenden.

 

zurück