Anästhesist in Klinik

 

Das LSG Hessen hat den Facharzt für Anästhesiologie als abhängig beschäftigt und damit sozialversicherungspflichtig eingestuft. Der Arzt war für verschiedene Kliniken auf Stundenbasis tätig. Weil er in die Arbeitsorganisation eingegliedert war, wurde zugunsten der Deutschen Rentenversicherung entschieden. Er habe die Arbeitsgeräte der Klinik genutzt, es wurden Absprachen zum Ablauf in der Klinik geführt, er habe einen festen Stundenlohn erhalten und damit kein Unternehmerrisiko getragen. Die Revision wurde nicht zugelassen. 
 

 

zurück