Erstattung der Vorsteuer aus der EU

 

Ein im Inland ansässiges Unternehmen kann die Erstattung der im Ausland entrichteten Steuern beantragen. Für die EU-Mitgliedstaaten gilt eine Ausschlussfrist mit dem 30.09. des Folgejahres. Frühzeitig sollte allerdings bereits das Zertifikat für die Vorsteuer-Vergütung beantragt werden, da der Vorgang mehrere Wochen beanspruchen kann. Nur mit einem gültigen BOP-Zertifikat vom elsteronline-Portal ist die rechtzeitige Übermittlung und Antragstellung möglich. Die neuen Vorgaben für Italien und Irland sind bei der Antragstellung ab 2017 zu beachten: Hier müssen bestimmte Belege dem Erstattungsantrag beigefügt werden.
 

 

zurück