Schenkungsteuer: Biologischer Vater

 

Welche Steuerklasse anzuwenden ist, wenn nicht der leibliche sondern der biologische Vater eine Schenkung überreicht, musste das zuständige Finanzgericht aktuell entscheiden. Es greift auch hier die günstige Steuerklasse I wie beim leiblichen Vater, was einen Freibetrag von 400.000 EUR bedeutet. Die Tochter war innerhalb der Ehe geboren worden, der Ehemann war jedoch nicht der leibliche Vater. Zur Fortbildung des Rechts wurde Revision beim Bundesfinanzhof zugelassen.
 

 

zurück